lars-reimer-rechtsanwalt-arbeitsrecht-in-regensburg Ich bin als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Regensburg tätig. Geboren wurde ich in Nürnberg. Nach dem Abitur in Erlangen, studierte ich Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Im Anschluss absolvierte ich das Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Nürnberg. Nach der Anwaltszulassung aus dem Jahre 2011 folgten die theoretischen Ausbildungen zum Fachanwalt für Arbeitsrecht und Steuerrecht. Seit November 2016 habe ich die Befugnis, den Titel "Fachanwalt für Arbeitsrecht" zu tragen.

Aufgrund eines gemischten Mandantenstamms aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern, betrachte ich die Dinge nicht stur aus nur einer Warte. Rechtlich gesehen handelt es sich bei „dem Arbeitsrecht“ um eine mehr oder minder komplizierte Rechtsbeziehung, wobei regelmäßig eine Vielzahl unterschiedlichster Gesetze (bspw. BGB, KSchG, BurlG, ArbZG, BetrVG, ArbGG etc.) eine Rolle spielen können. Insbesondere vonseiten der Arbeitnehmer, handelt es sich um das zentrale Rechtsverhältnis im Leben. Über die Rechtswissenschaften hinaus, speziell bei Psychologen, ist heute unbestritten, dass eine „Arbeitszufriedenheit“ ganz wesentlich zu einer „Lebenszufriedenheit“ beiträgt. Wie man ganz selbstverständlich bei Zahnschmerzen zu seinem Zahnarzt des Vertrauens geht, so sollte man genauso selbstverständlich bei Problemen im arbeitsrechtlichen Bereich einen entsprechenden Fachmann aufsuchen.

Regelmäßige und umfangreiche Fortbildungsmaßnahmen (das deutsche Arbeitsrecht lebt wie nahezu kein anderer Rechtsbereich von der ständig wechselnden obergerichtlichen Rechtsprechung) garantieren, dass ich stets ein auf jeden Mandanten optimal abgestimmtes „Paket schnüren“ kann.

Da ich in einem gut eingespielten Team aus mehreren Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten tätig bin, wobei jeder einzelne Berufsträger in einigen Rechtsgebieten schwerpunktmäßig tätig ist, stehen wir Ihnen auch bei Fragen außerhalb des Arbeitsrechts jederzeit gerne zur Verfügung. Besuchen Sie zur Kontaktaufnahme einfach unsere Kanzleihomepage unter weinelt-collegen.de.

Für ein Beratungsgespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Setzen Sie sich einfach unverbindlich mit mir in Kontakt. Gerne werde ich Ihnen den voraussichtlichen Kostenrahmen aufzeigen. Soweit Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, so können meine Kosten oftmals darüber abgerechnet werden. Auch hierüber werde ich Sie gerne informieren. Von Anfragen für eine kostenfreie Rechtsberatung bitte ich Abstand zu nehmen.

Neueste Veröffentlichung  

26Jul
Ab wann müssen Arbeitgeber auf hohe Sommertemperaturen reagieren

Ab wann müssen Arbeitgeber auf hohe Sommertemperaturen reagieren

Bei dem derzeitigen Wetter stellen sich sicherlich einige Arbeitgeber die Frage, ob an der Arbeitsstätte bestimmte Vorkehrungen gegen die Hitze getroffen werden müssen oder ob die Arbeit unter Umständen gänzlich einzustellen ist. Auf der anderen...
5Apr

Kein gesetzlicher Urlaubsanspruch bei unbezahltem Sonderurlaub

Das Bundesarbeitsgericht hat seine bisherige Rechtsprechung zu der Frage, ob ein Mitarbeiter der unbezahlten Sonderurlaub (sog. Sabbaticals) in Anspruch nimmt, für diesen Zeitraum Anspruch auf den gesetzlichen (bezahlten) Mindesturlaub hat, geändert. Bis zuletzt hat das...